Handy ohne Vertrag mobilcom debitel

Jeder, der die Nummer wählte, würde ein SMMS mit dem vorgestellten Klingelton erhalten und ihr SIM-Anbieter würde wöchentlich einen `Abo-Dienst` für `Handy-Downloads` in Rechnung stellen. Viele handliche Benutzer würden nachfolgende Klingeltöne ignorieren oder löschen, wenn sie ankamen, ohne zu merken, dass sie mindestens 12, wenn nicht 24 Monate lang an einem wöchentlichen Abonnementdienst oder Abo(nnement) hängen. Ich habe eine E-Mail geschrieben, um meinen Vertrag zu kündigen. Ihre Antwort war, dass ich anrufen und bestätigen sollte die Stornierung per Telefon, was ich tat. Ich wartete 40 min, bis jemand abhob und die Person war sehr unprofessionell, er ließ mich nicht meinen Vertrag kündigen. Ich erklärte, dass ich meinen Vertrag kündigen möchte, aber er fragte immer wieder, warum und er hatte ein Angebot für mich. Ich habe klargestellt, dass ich kein weiteres Angebot will, nur um meinen Vertrag zu kündigen. Es ist mein Recht, es zu stornieren, und ich muss keine Gründe dafür nennen. Nach 20 min Gespräch hängt er einfach an mir auf. Sie haben einen sehr schlechten Kundenservice. Wie Sie sehen, habe ich eine Stunde ohne Ergebnis verschwendet. Ich rufe nicht noch einmal dazu auf, meine Zeit zu verschwenden.

Ich fordere, dass mich jemand zurückruft. Bitte informieren Sie Ihre Mitarbeiter und verbessern Sie Ihren Kundenservice. Schande über Sie und Ihr Unternehmen. Ich habe andere Verträge gekündigt, aber noch nie eine so schlechte Erfahrung gemacht. Ich bekam einen 24-Monats-Vertrag in saturn und die Person sagte mir O sollte 36 Euro pro Monat zahlen. Nach dem Vertrag habe ich herausgefunden, dass ich 46 Euro bezahlen sollte. 10 Euro mehr für etwas Smartphone-Ding. Sie sagten mir, dann kann ich meine 10 Euro bekommen, die ich jeden Monat nach dem 15. Monat bezahlt habe. Ich rief nach dem 15. Monat an und sie sagten mir, dass ich nur bekommen kann, wenn ich den Vertrag für 24 weitere Monate fortsetzen möchte, die ich noch 46 Euro für 8 gb bezahlen sollte.

Außerdem habe ich gerade herausgefunden, dass sie mir extra 10 Euro für einen 6 Monat für ein Video-Ding berechnet haben, das ich gerade herausgefunden habe. Es gibt keine Papierarbeit und ich kann nur anrufen, was jemand etwas sagt, und ich kann es nicht beweisen, nachdem. Es war das schlechteste Unternehmen in Deutschland. Ich dachte, die Telekom ist am schlechtesten, aber diese ist auf einer anderen Ebene. Bitte bekommst du keinen Vertrag von hier, auch wenn ihr Angebot erstaunlich klingt: Auch hier bin ich kein Jurist, sondern nur ein Realist, der sich damit abgefunden hat, dass das Vertragsrecht in Deutschland saugt. Ich würde ihnen vorschlagen, einen Anwalt zu sehen, wenn Sie für die gleiche Antwort bezahlen möchten. Ich kann die Logik nicht akzeptieren, dass, wenn Debitel (oder jemand anderes) mich anruft, um mich zu verkaufen, was auch immer, und dann mir den Vertrag schickt, an den ich bereits gebunden bin – es sei denn, ich bin formell anderer Meinung. Wenn das passiert – das ist ein Verbrechen. Es belastet mich mit der Beweislast, dass ich nicht wollte, was sie mir verkaufen wollten – sollten sie nicht den Beweis haben, dass ich die Dienste wollte, bevor sie mir das Geld dafür in Rechnung stellen können? Abo-Dienst handliche Betrügereien wurden in den späten 1990er Jahren weithin bekannt, zuerst für einfache Anruftöne, dann Spiele wie Ping-Pong oder Tetris.

Nach der praktischen Tech-Einbaus-SMMS-Kapazität boomte es wirklich. Etwa zehn Jahre lang erhielten Hunderttausende Eltern von Schulkindern regelmäßig lächerlich überhöhte Rechnungen für “Premium-Dienste”, die ihre Kinder “bestellt” hatten. Jedenfalls weigerten sie sich nach zwei Briefen und einem Telefongespräch zu stornieren und versuchten, mir 486€ für die Auszahlung des Vertrages in Rechnung zu stellen.